POL-OL: Vermisste Person

Oldenburg (ots) - Seit dem 21.07.17, 19:00 Uhr, wird der polnische Staatsangehörige Piotr Pawel GAJDA ...

Polizei Düren

POL-DN: 030911 -1- Auf dem Heimweg beraubt

Düren (ots) - 030911 -1- Auf dem Heimweg beraubt Düren - Mittwochabend, gegen 23.15 Uhr, fand ein Pkw-Fahrer einen 39 Jahre alten Mann aus Düren verletzt an der Einmündung Valencienner Straße / Schillingsstraße liegen und verständigte die Polizei. Der Verletzte gab an, dass er auf dem Weg nach Hause war, als sich ihm an der Ecke ein unbekannter Mann in den Weg stellte. Dieser habe von ihm mit den Worten: "Kohle raus!" Geld gefordert. Da er dem nicht nachgekommen sei, habe er einen Schlag ins Gesicht bekommen und sei zu Boden gegangen. Als der Schläger erneut Geld gefordert habe, habe er ihm zwei 50-Euro-Scheine ausgehändigt. Der Geschädigte stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,11 mg/l. Da er nur eine vage Täterbeschreibung abgeben konnte, blieb eine Nahbereichsfahndung ohne Erfolg. Der Verletzte wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-680 erbeten./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: