Polizei Düren

POL-DN: 030827 -1- Drogenszene kontrolliert

Düren (ots) - 030827 -1- Drogenszene kontrolliert Düren - Die Polizeiinspektion Düren, die durch Beamtinnen und Beamte der Bereitschaftspolizeihundertschaft des PP Aachen unterstützt wurde, führte am Dienstagmorgen Kontrollen in der Drogenszene durch. Es wurden mehrere Personen überprüft, gegen die Ermittlungsverfahren eingeleitet werden mussten. Zunächst bemerkten die Einsatzkräfte gegen 10.30 Uhr einen 16- Jährigen aus Düren, als er ein offenbar gestohlenes Fahrrad in den Langemarckpark schob. Bei seiner Kontrolle wurden bei ihm ein belgischer Ausweis und drei Kreditkarten gefunden, die er gefunden haben wollte. Die Gegenstände wurden sichergestellt und die Ermittlungen nach deren Herkunft aufgenommen. Gegen 10.35 Uhr trafen die Beamten auf ein 34 und 40 Jahre altes Paar aus Vettweiß, dass sich in einem Gebüsch hinter dem Parkhaus am Kuhgassenparkplatz aufhielt. Beide bereiteten sich gerade darauf vor, gemeinsam ein Bubble Heroin zu konsumieren, dass sie zuvor für 10 Euro von einem anderen Pärchen im Langemarckpark gekauft hatten. Das Dealerpärchen, ein 25-jähriger Mann und eine 34-jährige Frau aus Düren, konnte dann gegen 11.30 Uhr im Park gestellt werden. In der Geldbörse der Frau wurden 200 Euro in kleinen Geldscheinen gefunden. Da der Verdacht bestand, dass das Geld der Erlös aus dem Verkauf von Rauschgift war, wurde es sichergestellt. Das Heroin wurde ebenfalls asserviert. Ebenfalls gegen 11.30 Uhr beobachteten Polizeibeamte, wie ein 26- jähriger Dürener, der in der Drogenszene bekannt ist, auf der Wiese im Langemarkpark saß. Als ein 29 Jahre alter Mann zu ihm kam und ihm dort einen 10 Euro-Schein übergab, griff er in das nahe liegende Gebüsch und händigte ihm ein Bubble Heroin aus. Das Rauschgift wurde kurz danach bei dem 29-Jährigen aufgefunden. Bei der Überprüfung des Dealers wurden keine weiteren Betäubungsmittel aufgefunden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: