Polizei Düren

POL-DN: 030805 -4- Lebensgefährlich verletzt

    Düren (ots) - 030805 -4- Lebensgefährlich verletzt

    Titz - Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 17-Jähriger aus Titz bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Lommertzheimstraße / Kastanienweg / Rödinger Straße am Montagabend zu. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 12.500 Euro geschätzt.

Gegen 19.20 Uhr befuhr der 17-Jährige mit seinem Kleinkraftrad die Lommertzheimstraße von Titz in Richtung Kastanienweg. In den Kreuzungsbereich Lommertzheimstraße / Kastanienweg / Rödinger Straße fuhr er, ohne am Stopp-Zeichen anzuhalten, ein. Zeitgleich befuhr eine 36 Jahre alte Frau aus Titz mit ihrem Pkw den vorfahrtsberechtigten Kastanienweg von Ameln nach Bedburg. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision. Das Krad rutschte ca. 49 Meter weiter über die Fahrbahn. Der Biker kam nach etwa elf Metern in Endlage. Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen die Grundstücksmauer der Kirche gedrückt. Der 17-Jährige zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen wurde. Die 36-Jährige und ihr mitfahrender Ehemann wurden leicht verletzt. Ihr zehn Monate altes Kleinkind blieb unversehrt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: