Polizei Düren

POL-DN: 030729 -3- Angerempelt und zusammengeschlagen

    Düren (ots) - 030729 -3- Angerempelt und zusammengeschlagen

    Düren - In der vergangenen Nacht kam es zwischen Besuchern der Annakirmes zu Streitigkeiten, bei denen ein Mann verletzt wurde. Der 39-Jährige war mit Bekannten auf dem Weg, den Kirmesplatz in Richtung Aachener Straße zu verlassen. In Höhe des Bierpavillons wurde er von entgegenkommenden Personen angerempelt. Zwischen ihm und zwei 27-jährigen Männern entstand darüber ein zunächst verbaler Streit, der anschließend mit Schlägen fortgesetzt wurde. Der 39- Jährige ging zu Boden und wurde von den Kontrahenten mit Füßen getreten. Schließlich ließen sie ihr Opfer liegen. Die Fahrt mit dem RTW ins Krankenhaus lehnte der Verletzte ab, er wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Ein von ihm durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,82 mg/l.

Im Rahmen der Fahndung nach den beiden Beschuldigten konnten diese an der Langenberger Straße angetroffen werden. Die Beschreibung traf zu. Beide wurden von Zeugen wiedererkannt. Beide standen erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Während einer der Beschuldigten einen Alco- Test ablehnte, erzielte der zweite einen AAK-Wert von 1,03 mg/l. Beide wurden zwecks Blutprobenentnahme der Hauptwache der PI Düren zugeführt. Da einer der Beschuldigten sich weiterhin äußerst aggressiv verhielt und nicht zu beruhigen war, wurde er bis zur Ausnüchterung dem Polizeigewahrsam zugeführt. Sein Mittäter wurde nach Blutprobenentnahme und Personalienfeststellung entlassen./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: