Polizei Düren

POL-DN: 030130 -3- Widerstand geleistet

Düren (ots) - 030130 -3- Widerstand geleistet Titz - In der vergangenen Nacht, gegen 00.10 Uhr, wurde die Polizei nach Höllen in die Kaiserstraße gerufen. Hier bedrohte zum wiederholten Male ein Mann seine Ex-Freundin. Bei Eintreffen der Polizei war der Beschuldigte nicht mehr vor Ort. Er hatte die hintere Terrassentür zur Wohnung der Frau eingetreten und diese bedroht. Anschließend war er zum Nachbarhaus zu-rückgegangen, wo er unangemeldet wohnt. Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 22-jährigen polnischen Staatsangehörigen, der in der Vergangenheit wegen illegalen Aufenthaltes und illegaler Einreise in die Bundesrepublik auffällig wurde. Auch jetzt er-gab sich der Verdacht des illegalen Aufenthaltes/Einreise. Er wurde vorläu-fig festgenommen und sollte der Hauptwache der PI Jülich zugeführt wer-den. Dieser Maßnahme widersetzte er sich mit Gewalt. Das Anlegen von Handfesseln war erst mit Verstärkungskräften und nach dem Einsatz von Pfefferspray möglich. Da der 22-Jährige unter Alkoholeinwirkung stand und er einen Alco-Test ablehnte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Anzeige wurde erstattet. Das Ausländeramt erhielt zur Veranlassung weiterer Maß-nahmen Kenntnis. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: