Polizei Düren

POL-DN: 030122 -6- Neunjähriger Schüler schwer verletzt

    Düren (ots) - 030122 -6- Neunjähriger Schüler schwer verletzt

    Hürtgenwald - Ein 35-jähriger Mann aus Düren befuhr am Dienstagmorgen, gegen 07.30 Uhr, mit seinem Pkw die Höhenstraße (B 399) im Ortsteil Hürtgen von Kleinhau kommend in Richtung Vossenack. Zur gleichen Zeit beabsichtigte ein neunjähriger Junge aus Hürtgenwald an der Einmündung Brandenberger Weg/Höhenstraße die Fahrbahn zu überqueren. Der Junge befand sich auf dem Weg zur dortigen Bushaltestelle und ging für den Pkw-Fahrer von links nach rechts. Auf der Fahrbahn kam es zum Zusammenstoß.

    Der Schüler wurde vom Pkw erfasst, gegen die Windschutzscheibe geschleudert und auf die Fahrbahn geworfen. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde an der Unfallstelle durch den Notarzt erstversorgt, ehe er mit dem RTW zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurde. Am Pkw entstand geringer Sachschaden. Für den Pkw wurde eine Brems- und Blockierspur von 15,90 Meter rechts und 12,50 Meter links gemessen. An der Bushaltestelle warteten zur Unfallzeit ca. 10 - 15 Kinder.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: