Polizei Düren

POL-DN: 030114 -2- Brand im Taubenschlag

    Düren (ots) - 030114 -2- Brand im Taubenschlag

    Titz - Am Montagmittag geriet ein Taubenschlag aus bisher unbekannter Ursache in Brand. Es entstand ein Gebäudeschaden von etwa 10.000 Euro. Der Wert der verbrannten Tauben wird auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

    Der 64-jährige Besitzer eines Taubenschlages in Höllen bemerkte gegen 12.25 Uhr plötzlich aufsteigenden Rauch in seinem Garten. Bei der sofortigen Nachschau stellte er fest, dass sein Taubenschlag brannte. Seine eigenen Bemühungen, den Brand zu löschen, schlugen fehl. Die Freiwillige Feuerwehr Rödingen wurde alarmiert. Ein Abbrennen des Taubenschlages konnte jedoch nicht mehr verhindert werden. Nach Angaben des Geschädigten befanden sich zur Brandzeit etwa 110 Zuchttauben im Schlag. Sie sind wahrscheinlich alle verbrannt. Der 64-Jährige erlitt beim Löschen eine kleine Schnittverletzung und eine Rauchvergiftung. Er wurde mit einem RTW zum Krankenhaus transportiert. Die Ermittlungen nach der Brandursache wurden aufgenommen und dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: