Polizei Düren

POL-DN: 030110 -1- Teppichbetrüger aufgetreten

    Düren (ots) - 030110 -1- Teppichbetrüger aufgetreten

    Jülich - Zwei unbekannte Männer haben am Mittwochmorgen eine ältere Dame mit mehreren minderwertigen Teppichen betrogen und dabei einen Scheck über 1.000 Euro erbeutet.

    Die 92-jährige Geschädigte aus Güsten erhielt zunächst von den Tätern einen Anruf. Nach kurzer Zeit kamen sie dann zu ihr nach Hause und wollten mehrere Teppich bei ihr deponieren, um genügend Platz im Auto zu haben. Gleichzeitig baten sie die Dame, ihnen bis zum nächsten Tag 5.000 Euro auszuleihen. Die Frau lehnte dies zunächst ab, ließ sich dann jedoch nach längerer Zeit dazu überreden, einen Scheck über einen kleineren Betrag auszustellen. Der Scheck wurde wenig später bei einem Geldinstitut in Jülich von den Tätern eingelöst. Die zurückgelassenen Teppiche haben nur einen geringen Wert. Nachdem die Täter am Donnerstag nicht erschienen, um das Bargeld zurück zu bringen, kam die Geschädigte am Abend zur Polizei und erstattete eine Strafanzeige.

    Die Täter waren mit einem helleren Pkw Mercedes mit MG-Kennzeichen unterwegs.

    Ihre Beschreibung lautet:

1. Täter: ca. 40 bis 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, dunkles Haar, kräftige Figur, bekleidet mit bräunlichem Anzug

2. Täter: ca. 18-20 Jahre alt, ca. 160 cm groß, dunkles Haar, schmale Statur

    Der ältere Täter war der Wortführer und gab in perfekter deutscher Sprache an, dass er aus Persien sei. Er könnte der Vater des zweiten Täters gewesen sein.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: