Polizei Düren

POL-DN: 021030 -4- Junger Unfallverursacher unter Alkoholeinwirkung

    Düren (ots) - 021030 -4- Junger Unfallverursacher unter Alkoholeinwirkung

  Kreuzau - Ein 21 Jahre alter Mann aus Kreuzau verursachte am Dienstagabend einen Verkehrsunfall. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinwirkung stand.

  Der Unfallfahrer war mit seinem Pkw auf der Fahrt von Bergheim nach Winden. Zunächst überholte er auf der unübersichtlichen und abschüssigen Straße einen vor ihm fahrenden Pkw und musste wegen Gegenverkehrs frühzeitig nach rechts einscheren. Die Fahrerin des überholten Pkw konnte nur durch starkes Abbremsen ihres Fahrzeuges einen Zusammenstoß vermeiden. Am Ortseingang von Winden geriet der Pkw des Mannes in einer Linkskurve auf den rechten Grünstreifen. Beim Gegenlenken dreht sich das Fahrzeug um die eigene Achse und landete zunächst mit dem Fahrzeugheck in einer Böschung. Nach einer weiteren Drehung schlug der Pkw mit der rechten Frontseite gegen einen Stromverteilerkasten und blieb dann auf der Fahrbahn stehen. Das Auto war danach nicht mehr fahrbereit. Ein Alcotest ergab bei dem Fahrer einen AAK-Wert von 0,53 mg/l. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: