Polizei Düren

POL-DN: 021024 -3- Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter

Düren (ots) - 021024 -3- Ein Schwerverletzter, ein Leichtverletzter Niederzier - Im Kreuzungsbereich der L 264/K 50, Höhe Niederzier, kam es am Mittwochmorgen zu einem Zusammenstoß zweier Pkw, bei der ein Fahrer schwer und der zweite leichtverletzt wurden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten eingeschleppt werden. Gegen 07.50 Uhr befuhr ein 66-Jähriger aus Nörvenich mit seinem Pkw die K 50 von Oberzier in Richtung L 264. An der Einmündung beabsichtigte er nach links in Richtung Jülich abzubiegen. Nachdem er am dortigen Stoppschild angehalten hatte und wieder anfuhr, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw eines 71-Jährigen aus Niederzier, der die L 264 in Richtung Merzenich befuhr. Beide Fahrer wurden verletzt mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Der 71-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden, während der 66-Jährige stationär verblieb. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 15.000 Euro geschätzt. Die L 264 ist ordnungsgemäß als Vorfahrtstraße ausgeschildert./me ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: