Polizei Düren

POL-DN: 021016 -4- Dealer ging in Haft

    Düren (ots) - 021016 -4- Dealer ging in Haft

  Düren - Ein in Düren wohnhafter 32-jähriger Schwarzafrikaner wurde am vergangenen Wochenende festgenommen und inhaftiert, weil er mit größeren Mengen Kokain illegalen Handel betrieben hatte.

  In den vergangenen Monaten wurde im süddeutschen Raum gegen eine Gruppe Schwarzafrikaner aus Nigeria wegen des illegalen Handels mit Kokain in nicht geringen Mengen ermittelt. Im Rahmen dieser Ermittlungen führte eine Spur zu dem Schwarzafrikaner in Düren. Offensichtlich besorgte er das Kokain in den Niederlanden und belieferte damit die Dealergruppe in Süddeutschland. Nach der letzten Lieferung konnten bei dem dortigen Dealer 200 Gramm Kokain sichergestellt werden. Der 32-jährige Lieferant wurde am vergangenen Wochenende in Düren festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung konnten keine weiteren Betäubungsmittel aufgefunden werden. Ihm werden bisher drei weitere Lieferungen in der Größenordnung von je 50 Gramm Kokain ab Juni des Jahres zur Last gelegt. Er verkaufte das Kokain für 35 Euro pro Gramm.

Der Beschuldigte wurde dem Haftrichter beim AG Düren vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und ordnete gegen ihn die Untersuchungshaft an./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: