Polizei Düren

POL-DN: 021010 -7- Mit Linksabbieger kollidiert - drei Leichtverletzte

    Düren (ots) - 021010 -7- Mit Linksabbieger kollidiert - drei Leichtverletzte

Düren - Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalles vom Mittwochnachmittag  auf der Hovener Straße im Stadtteil Birkesdorf. Gegen 14.00 Uhr befuhr eine 37-jährige Frau aus Niederzier mit einem Omnibus (ohne Fahrgäste) die Hovener Straße von der Ringstraße in Richtung Hoven. An der Einmündung der Isolastraße beabsichtigte sie nach links in diese abzubiegen. Zur gleichen Zeit kam ihr ein 47- Jähriger aus Erkrath mit einem Sattelzug auf der Hovener Straße entgegen, so dass sie anhalten musste. Der Lkw-Fahrer benutzte den linken von zwei Fahrstreifen für seine Fahrtrichtung. Als er erkannte, dass durch den wartenden Bus ein Rückstau entstand, hielt er an und gab der Busfahrerin ein Handzeichen zum Abbiegen. Während des Abbiegevorgangs fuhr eine 38-jährige Frau aus Düren mit ihrem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen an dem haltenden Sattelzug vorbei in Richtung Ringstraße. Da sie durch den stehenden Sattelzug keinen Sichtkontakt zwischen Busfahrerin und Pkw-Fahrerin  möglich war, kam es zum Zusammenstoß. Die beiden Fahrerinnen und der 11-jährige Sohn der Pkw-Fahrerin wurden leicht verletzt. Sie wurden mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo sie nach ambulanter Behandlung entlassen wurden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste eingeschleppt werden./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: