Polizei Düren

POL-DN: 020911 -5- Schülerin schwer verletzt

    Düren (ots) - 020911 -5- Schülerin schwer verletzt

Niederzier - Eine 14-jährige Schülerin aus Niederzier befuhr mit ihrem Fahrrad am Dienstagabend, gegen 20.30 Uhr, den verlängerten "Steinacker" im Ortsteil Ellen in Richtung K 50. In ihrer Begleitung befand sich ihr Bruder ebenfalls mit einem Fahrrad. An der Kreuzung mit der k 2 beabsichtigten beide, geradeaus über einen Wirtschaftsweg in Richtung Oberzier weiterzufahren. Zeitgleich befuhr eine 27-Jährige aus Jülich mit ihrem Pkw die K 50 von der K 2 in Richtung L 264 (Tagebaurandstraße). Trotz Vollbremsung durch die Pkw-Fahrerin wurde die 14.Jährige im Kreuzungsbereich  vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Sie zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und nach Erstversorgung durch den Notarzt mit dem RTW zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Schadenshöhe wird auf etwa 4.150 Euro geschätzt. Bei der Überprüfung des Fahrrades wurden Mängel bei den Bremsen und fehlende Beleuchtungseinrichtungen festgestellt. Die K 50 ist ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert./me

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: