Polizei Düren

POL-DN: 020614 -1- (Jülich) Achtjähriger Schüler verletzt

    Düren (ots) - 020614 -1- (Jülich) Achtjähriger Schüler verletzt

Jülich - Donnerstagmorgen kam es auf der Münchener Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 8-jähriger Schüler aus Jülich verletzt wurde. Er zog sich Beinverletzungen zu und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen 08.15 Uhr befuhr ein 73-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Münchener Straße in Fahrtrichtung Artilleriestraße. Nach seinen Angaben fuhr der Schüler plötzlich mit seinem Fahrrad plötzlich gegen die rechte Fahrzeugseite. Der Senior gab an, dass er den Jungen vorher nicht gesehen habe. Offensichtlich sei dieser zwischen parkenden Fahrzeugen hindurch auf die Fahrbahn gefahren. Der Schüler konnte infolge seiner Verletzungen lediglich angeben, dass er sich auf dem Weg zur Schule in der Berliner Straße befand. Unfallzeugen konnten bisher keine ermittelt werden. Der Sachschaden wird auf 2 550 EUR geschätzt. (W. Mensak)


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: