Polizei Düren

POL-DN: 020418 -3- (Düren) Handtasche geraubt

    Düren (ots) - 020418 -3- (Düren) Handtasche geraubt   Düren - Eine 86-jährige Rentnerin aus Düren wurde am Mittwochmorgen   Opfer eines Handtaschenraubes. Gegen 11.20 Uhr ging sie durch den   rückwärtigen Garten ihres Hause in der Scharnhorststraße über einen   Verbindungsweg zwischen den Häusern 132 und 134 in Richtung   Freiheitsstraße. Sie führte ihren Hund mit, unter dem linken Arm   hatte sie einen Jutebeutel mit Portemonnaie und Hundeleine geklemmt. Als sie kurz vor der Freiheitsstraße war, kam ihr ein jugendlicher   Radfahrer entgegen. Im Vorbeifahren entriss er der Seniorin den   Jutebeutel und flüchtete in Richtung Scharnhorststraße und von dort   in Richtung Roonstraße. Die Geschädigte stürzte gegen die Hauswand   und fiel zu Boden. Sie rappelte sich hoch und versuchte den Täter zu verfolgen, was jedoch ohne Erfolg blieb. Ein wenig später   hinzukommender Passant verständigte auf Bitte der Seniorin die   Polizei. Die Geschädigte wurde zur ambulanten Behandlung mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht. Im Portemonnaie befanden sich neben   Bargeld auch der Personalausweis, eine Bankkarte, der   Versicherungsausweis und der Ausweis über den Herzschrittmacher.   Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 15 - 16 Jahre alten   Jugendlichen mit einem Fahrrad gehandelt haben. Eine genauere   Beschreibung war nicht möglich. Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949 245 erbeten. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: