Polizei Düren

POL-DN: Frei laufender Hund verursachte Unfall

Jülich (ots) - Um mit ihrem Hund den Gehorsam zu üben, leinte eine 53-jährige Jülicherin selbigen am Freitagmittag ab. Als sie ihn dann zu sich rief, kollidierte er mit einer Fahrradfahrerin.

Die 82-jährige Radlerin hatte gegen 12:30 Uhr die spätere Unfallstelle in der Bongardstraße passiert. Sie befand sich zuvor auf einem Verbindungsweg zwischen dieser und er Marie-Juchacz-Straße. Im Park dann stieß sie mit dem Vierbeiner zusammen, als dieser von seiner Halterin zurück gerufen wurde. Hierüber kam sie zu Fall und verletzte sich so, dass eine RTW-Besatzung sie in ein Krankenhaus fahren musste. Dort verblieb sie stationär, während der Hund unverletzt und ihr Rad unbeschädigt blieben.

Die Ermittlungen der Polizei dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: