Polizei Düren

POL-DN: Drei Verletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

Kreuzau (ots) - Gegen 10:20 Uhr ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall auf der Dürener Straße in Kreuzau.

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Kreuzau befuhr mit seinem Pkw die Dürener Straße in Richtung Hauptstraße. In Höhe einer schmalen Einfahrt wollte er in diese nach rechts abbiegen. Zu diesem Zweck fuhr er nach links, um den Einfahrtwinkel zu vergrößern. Ein nachfolgender 27-jähriger Autofahrer aus Neuss deutete dieses Fahrmanöver falsch und fuhr rechts am Fahrzeug des Kreuzauers vorbei, gerade in dem Moment, als dieser nach rechts abbog. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Pkw, der Wagen des 27-Jährigen stieß im Anschluss noch gegen eine Laterne. Ob der Fahrer aus Kreuzau zuvor den Blinker ordnungsgemäß betätigte, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Beide Fahrer wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die 27-jährige Beifahrerin im Wagen des Neussers wurde schwer verletzt. Sie musste mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: