Polizei Düren

POL-DN: Lkw verursacht Auffahrunfall

Düren (ots) - Zu Verkehrsbehinderungen kam es am Dienstag gegen 15:00 Uhr, nachdem auf dem Friedrich-Ebert-Platz ein Sattelzug an der Einmündung Kölnstraße auf einen Pkw aufgefahren war.

Eine 76-jährige Dürenerin war mit ihrem Auto im Kreisverkehr unterwegs. An der Einmündung Kölnstraße geriet der Verkehr ins Stocken. Sie verlangsamte ihre Fahrt, auch um ein Fahrzeug einfahren zu lassen. Der hinter ihr befindliche Lkw-Fahrer, ein 51-jähriger Mann aus Gronau, bemerkte diesen Vorgang zu spät und fuhr auf den Wagen der Frau auf. Dies wiederum führte dazu, dass deren Auto auf den Pkw einer 35-jährigen Frau aus Düren geschoben wurde, dem sie die Einfahrt in den Kreisverkehr gewährt hatte. Die 76-Jährige klagte über Schmerzen, sodass sie mit einem RTW zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 6000 Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Kölnstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Platz gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: