Polizei Düren

POL-DN: Täter in Düren und Langerwehe

Düren/Langerwehe (ots) - Zwei Einbrüche ereigneten sich in der Dürener Roonstraße und der Hauptstraße in Langerwehe. Im ersten Fall brachen die Diebe ihr Vorhaben ab. Im Zweiten entkamen sie mit Bargeld.

Zwischen Sonntagmittag, 12:00 Uhr, und Montagvormittag, 10:00 Uhr, versuchten Unbekannte, ein Fenster eines Reihenhauses in der Roonstraße aufzuhebeln. Als dies misslang, ließen sie von ihrem Tun ab und entfernten sich unerkannt. Anders gingen Fremde in Langerwehe vor. In der Hauptstraße brachen sie gewaltsam eine Tür auf und wüteten auch dahinter an drei weiteren Durchgängen, bevor sie in die Räumlichkeiten einer Einrichtung und eines Cafés gelangten. Hier nahmen sie Bargeld an sich, bevor sie den Tatort verließen.

In beiden Fällen sicherte die Kriminalpolizei vorhandene Spuren. Zeugen, die verdächtige Feststellungen gemacht haben, verdächtige Personen gesehen oder auffällige Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, ihre Hinweise über die Telefonnummer 02421 949-6425 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: