Polizei Düren

POL-DN: Mit 2,26 Promille im Gebüsch gestoppt

Nideggen (ots) - Am Dienstagmorgen erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall auf der L 249 zwischen Nideggen und Abenden. Die Unfallverursacherin war glücklicherweise unverletzt - dafür aber deutlich alkoholisiert.

Ein Zeuge meldete den Unfall gegen 06:35 Uhr. Eine 52 Jahre alte Frau aus Übach-Palenberg hatte kurz zuvor die Landstraße mit Schlangenlinien befahren, so der Mitteiler. Dann war sie über den linkseitig gelegenen Geh- und Radweg gerollt und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort blieb ihr Wagen an einem Busch stehen, der gleichzeitig ein Umkippen auf dem abschüssigen Randstreifen verhinderte. Die Frau räumte ihr Fehlverhalten umgehend ein und erklärte auch, alkoholisiert zu sein: ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,26 Promille. Folglich musste der Fahrerin eine Blutprobe entnommen werden und auch ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Ihr Auto wurde von der Unfallstelle abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: