Polizei Düren

POL-DN: Zeugen sorgen für Festnahme von Einbrechern

Düren (ots) - Ein verdächtiges Geräusch ließ in der Nacht zu Mittwoch zwei Anwohner der Oberstraße aufmerksam werden. Ihre Reaktion war genau richtig und führte zur Festnahme zweier Krimineller.

Gegen 02:10 Uhr vernahmen die beiden Dürener ein Geräusch auf der Straße, woraufhin sie bei einem Blick aus dem Fenster die vermeintliche Ursache ausmachen konnten: Zwei Männer hielten sich an der Ecke Waisenhausstraße/Oberstraße auf und schienen ihre Umgebung auszukundschaften. Als sie dann auch noch Handschuhe und Sturmhauben überzogen, griffen die Beobachter zum Telefon und verständigten die Polizei. Kurz darauf nahte der erste Streifenwagen heran, die dubiosen Gestalten rannten über einen Parkplatz davon und kletterten über eine Mauer in einen angrenzenden Innenhof. Dort konnten sie von den Polizeibeamten entdeckt und schließlich festgenommen werden.

Im Zuge der Ermittlungen stellten die Beamten fest, dass die beiden Männer ein Fenster einer Konditorei an der Oberstraße aufgebrochen hatten. In das Objekt eingestiegen waren sie (noch) nicht. Bei den beiden Beschuldigten handelt es sich um einen 23-Jährigen aus Langerwehe und einen 26 Jahre alten Mann aus Recklinghausen. Sie führten typisches Tatwerkzeug wie Schraubendreher und Taschenlampe mit sich.

Für die Dauer der derzeit laufenden Ermittlungen befinden sich die Beschuldigten noch im Polizeigewahrsam, eine Vorführung vor einen Haftrichter wird angestrebt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: