Polizei Düren

POL-DN: Verkehrsunfall mit Trunkenheit und einer verletzten Person

Düren (ots) - Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Hoven wurde am späten Samstagabend ein Kleinkraftradfahrer leicht verletzt.

Um 23:45 Uhr befuhr ein 47 Jahre alter Mann aus Düren mit seinem Kleinkraftrad/Roller die Böttcherstraße in Richtung Echtz. Ein 66 Jahre alter Mann aus Düren wollte mit seinem Auto von der Straße Wechselsaat nach links auf die Böttcherstraße abbiegen. Hier übersah er den Rollerfahrer, welcher sich aus Richtung Birkesdorf näherte. Obwohl der Rollerfahrer noch bremste konnte er einen Unfall nicht mehr verhindern. Es kam zu einem Zusammenstoß, so dass der Rollerfahrer stürzte. Der Mann wurde dabei leicht am Kopf verletzt. Er konnte aber nach kurzer Behandlung im Krankenhaus entlassen werden. Durch die Beamten wurde Alkoholkonsum bei dem Rollerfahrer festgestellt, so dass die Blutprobe bereits im Krankenhaus entnommen werden konnte. Weiterhin gestand der 47 Jährige, dass er für den Roller gar keinen Führerschein besitzt. Es entstand erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: