Polizei Düren

POL-DN: Raubüberfall in einer Wohnung: Fahndung mit Foto!

POL-DN: Raubüberfall in einer Wohnung: Fahndung mit Foto!
Abgebildet ist hier die Person, die mit dem Messer agiert hat.

Düren (ots) - Bereits am Donnerstag, den 20.10.2015, kam es gegen 21:40 Uhr in der Zehnthofstraße zu einem Raubüberfall in einer Wohnung: nun fahndet die Polizei mit einem Lichtbild nach einem der Täter.

Zwei noch unbekannte Täter klingelten zur Tatzeit bei dem Geschädigten, bedrohten ihn mit einem Messer und forderten Geld. Da der Wohnungsinhaber nicht sofort reagierte, stach ein Täter ihm mit einem Messer in den Arm. Hierdurch erlitt der Geschädigte eine tiefe Schnittwunde, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste. Mit einem geringen Geldbetrag flüchteten die beiden Täter in Richtung der Wilhelmstraße.

Auf ihrer Flucht entstand ein Lichtbild der Täter. Abgebildet ist hier die Person, die mit dem Messer agiert hat.

Der Gesuchte kann dabei wie folgt beschrieben werden:

Circa 19 bis 21 Jahre alt, etwa 170 cm groß, schlanke Figur, kurze, dunkle Haare, südländisches Aussehen, sprach Deutsch ohne Akzent, gekleidet mit einer blauen Steppjacke mit Kapuze, dunkler Hose mit seitlichen Streifen

Der zweite Täter konnte nicht beschrieben werden.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, diese direkt an den zuständigen Sachbearbeiter zu geben. Sie erreichen ihn zu Bürodienstzeiten unter der Rufnummer 02421 949-8318. Außerhalb dieser können sie sich an die Leitstelle unter 02421 949-6425 wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: