Polizei Düren

POL-DN: 020111 -7- (Düren) Nach privatem Streit ins Polizeigewahrsam - Widerstand

      Düren (ots) - 020111 -7- (Düren) Nach privatem Streit ins
Polizeigewahrsam - Widerstand

    Düren - Donnerstagabend, gegen 19.00 Uhr, wurde die Polizei zu einer privaten Streitigkeit in die Zollhausstraße im Stadtteil Birkesdorf gerufen. Ein 21-jähriger Hausbewohner hatte zwei Mitbewohnerinnen in Alter von 44 und 51 Jahren bedroht und tätlich angegriffen. Als die Frauen sich in ihre Wohnung flüchteten und einschlossen, trat der Beschuldigte die Tür ein. Die 44-Jährige setzte sich daraufhin mit Pfefferspray zur Wehr.     Der 21-Jährige stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Er verhielt sich äußerst aggressiv. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 1,04 mg/l. Zur Verhinderung weiterer Straftaten und zur Ausnüchterung wurde er dem Polizeigewahrsam bei der PI Düren zugeführt. Auch auf der Wache zeigte sich der Beschuldigte gewaltbereit und beleidigte die Beamten. Der Vertragsarzt wurde zwecks Versorgung der Augen des Betroffenen und zur Entnahme einer Blutprobe verständigt. Nach ärztlicher Versorgung widersetzte sich der 21-Jährige der Rückführung in die Zelle und der Entnahme der Blutprobe mit Gewalt. Er griff die Beamten tätlich an, so dass ihm schließlich Handfesseln angelegt werden mussten. Strafanzeigen wurden gefertigt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: