Polizei Düren

POL-DN: 011228 -5- (Düren) Verkehrsunfallflucht - Fahrer war erst 16 Jahre alt

      Düren (ots) - 011228 -5- (Düren) Verkehrsunfallflucht -
Fahrer war erst 16 Jahre alt

    Düren - In der Nacht zu Freitag, gegen 01.35 Uhr, meldete sich eine Zeugin bei der Polizei in Düren und teilte mit, dass auf der Landesstraße -L 327- zwischen Stockheim und Stadtteil Niederau in Höhe des Tierheimes ein unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen ein Verkehrsschild gefahren sei. Das Unfallfahrzeug wurde an der Unfallstelle verlassen aufgefunden. Im Rahmen der Nahbereichsfahndung wurde im Orteingangsbereich von Stockheim ein 16-Jähriger aus Düren angetroffen. Dieser gab zu zunächst an, mit dem Unfall nichts zu tun zu haben. Nach eindringlicher Befragung gab er schließlich an, im Unfallfahrzeug gesessen zu haben. Weitere Angaben zum Fahrer bzw. anderen beteiligten Personen wollte er nicht machen. An der Unfallstelle war inzwischen auch der Halter des Pkw aus Düren eingetroffen, der nach eigenen Angaben von einer unbekannten Person angerufen und über den Verbleib seines Pkw unterrichtet wurde. Der Halter konnte sich nicht erklären, wie das Fahrzeug in den Besitz eines anderen gelangen konnte. Die Ermittlungen ergaben schließlich, dass der 16-Jährige Sohn des Halters ohne Wissen der Eltern in den Besitz der Ersatzfahrzeugschlüssel gelangte. Dieser fuhr nach Düren und holte dort zunächst seinen gleichaltrigen Cousin und anschließend den in Stockheim angetroffenen 16-jährigen Freund aus Düren ab. Gemeinsam fuhr das Trio in Richtung Stockheim und beabsichtigten dann über Niederau nach Düren zu fahren. Hierbei kam der Pkw auf regennasser, abschüssiger Fahrbahn und offensichtlich nicht angepaßter Geschwindigkeit in einer langegezogenen Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Dabei stieß der Pkw zunächst gegen einen Leitpfosten und anschließend gegen ein Verkehrsschild. Der 16-jährige Fahrer versuchte noch den Pkw aus der misslichen Lage zu befreien. Als dies misslang, flüchtete das Trio zu Fuß in verschiedene Richtungen. Gegen 04.30 Uhr, wurde der 16-jährige Fahrer an der Halteranschrift angetroffen, wo auch die mißbräuchliche Benutzung des Pkw eingeräumt wurde. Der Sachschaden wurde auf insgesamt 1 400 DM geschätzt.(Weiß)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: