Polizei Düren

POL-DN: 011219 -6- (Kreis Düren) Junges Pärchen vermisst (Foto als Anlage)

Düren (ots) - 011219 -6- (Kreis Düren) Junges Pärchen vermisst (Foto als Anlage) Kreis Düren - Am vergangenen Dienstag erstatteten die Eltern der 17-jährigen Schülerin, Anna Berberich, aus Jülich Vermisstenanzeige bei der Polizei, da sie seit dem 03.12. nichts mehr von ihrer Tochter gehört hatten. Die 17-Jährige wohnet mit Zustimmung der Eltern zusammen mit ihrem Freund, dem 21-jährigen Andreas Maibach, in Jülich in der Kleinen Rurstraße. Auch der Aufenthalt des 21-Jährigen ist nicht bekannt. Beide sind nach Auskunft von Hausbewohnern seit geraumer Zeit nicht mehr in der Wohnung gesehen worden. In der Wohnung wurde zwischenzeitlich auch keine Veränderung festgestellt. Die 17-Jährige ist seit dem 03.12. nicht mehr in der Schule oder auf der Arbeitsstelle (Nebenjob) erschienen. Nachfragen bei bekannten Kontaktadressen verliefen bisher ohne Erfolg. Der Andreas Maibach besitzt den Pkw, silberner Nissan, mit dem amtlichen Kennzeichen DN - ZH 976. Das Fahrzeug wurde bisher auch nicht aufgefunden. Das Mädchen wird wie folgt beschrieben: - ca. 160 cm groß, schlanke Figur, dunkelbraune sehr lange Haare, braune Augen, - zuletzt bekleidet mit Bluejeans und lange schwarze Lederjacke. Von dem jungen Mann liegt keine aktuelle Beschreibung vor. Da die bisherigen polizeilichen Ermittlungen nicht zum Erfolg führten, wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Wer kann Angaben über den derzeitigen Aufenthalt des gesuchten Pärchens machen? Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten. Vermerk: Da sich das gesuchte Pärchen auch im Dürener Raum aufhalten kann, werden die Medien gebeten, die Suchmeldung für den gesamten Kreis Düren zu veröffentlichen. (W. Mensak) ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Kreispolizeibehörde Düren VL2.2 Telefon: 02421-949 345 Fax: 02421-949 349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: