Polizei Düren

POL-DN: Keller- und Firmenaufbrüche

Jülich (ots) - Bei der Polizei wurden in den letzten Tagen ein Firmen- sowie mehrere Kellereinbrüche angezeigt.

Bereits am Abend des 01. Mai machte kurz nach 20:00 Uhr die Alarmanlage eines Firmengebäudes im Gewerbegebiet "Königskamp" auf den Versuch des gewaltsamen Eindringens aufmerksam. Benachrichtigte Firmenangehörige trafen vor Ort zwar nicht auf Täter, jedoch war offensichtlich eine Zugangstür aufgehebelt worden. Möglicherweise hatten die Eindringlinge beim Bemerken des Alarms vom Diebstahl abgesehen, denn sie hatten sich bereits entfernt. Es wurde nichts entwendet. Zurück blieb Sachschaden an der Tür.

Am gestrigen Montag wurden mehrere Geschädigte in der Berliner Straße auf Diebstahlsschäden im Keller aufmerksam. Ein derzeit unbekannter Dieb hatte drei Verschläge im Keller eines größeren Mehrfamilienhauses gewaltsam geöffnet und mitgenommen, was er vorfand. So verschwanden Milchtüten und Apfelsaft, Werkzeug und gleich vier volle Kästen mit Mineralwasser.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Rufnummer 02421 949-6425 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: