Polizei Düren

POL-DN: Pkw in Grünstreifen gerutscht

Aldenhoven (ots) - Auf regennasser Fahrbahn kam am Sonntagabend ein Wagen von der Straße ab. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Ein 21 Jahre alter Mann aus Baesweiler saß am Steuer des Autos, mit dem er gegen 22:55 Uhr die B 56 aus Richtung Geilenkirchen kommend in Fahrtrichtung Aldenhoven befuhr. Seinen Schilderungen zufolge geriet das Fahrzeug auf dem vom Regen nassen Asphalt plötzlich außer Kontrolle und rutschte nach links über die Gegenfahrbahn in den angrenzenden Grünstreifen.

Der Fahrer schaffte es anschließend, den Wagen mittig auf der Bundesstraße zum Stillstand zu bringen.

Eine im Fahrzeug mitfahrende 26-jährige Frau aus Stolberg blieb unverletzt. Die leichten Verletzungen des 21-Jährigen sowie seines 35 Jahre alten Beifahrers wurden vor Ort von Rettungskräften behandelt, ein Transport ins Krankenhaus erfolgte nicht. Der frontal stark beschädigte Wagen musste später von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: