Polizei Düren

POL-DN: 011031 -10- (Kreis Düren) Ergebnis der Schwerlastkontrolle - Fahrer 22 Stunden ohne Pause am Steuer, 27-Jährige aus Paderborn 15 Stunden -

    Düren (ots) - 011031 -10- (Kreis Düren) Ergebnis der Schwerlastkontrolle     - Fahrer 22 Stunden ohne Pause am Steuer, 27-Jährige aus Paderborn 15 Stunden -

    Kreis Düren - Der Verkehrsdienst der Polizeiinspektion Düren führte am heutigen Mittwoch in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 14.00 Uhr gemeinsam mit Kräften des Hauptzollamtes Aachen und des Amtes für Arbeitsschutz einen Schwerpunkteinsatz zur Überwachung des Schwerlastverkehrs durch. Ziel der Kontrollen an wechselnden Standorten war neben der Überprüfung des technischen Zustands der Fahrzeuge insbesondere die Bekämpfung der Schwarzarbeit und der missbräuchliche Leistungsbezug. Außerdem wurde die Einhaltung der Sozialvorschriften, der Straßenverkehrszulassungsordnung und der Gefahrgutbestimmungen kontrolliert.

    Der Kontrolltrupp aus -12- Polizeibeamten, -4- Zollbeamten und -1- Mitarbeiter des Amtes für Arbeitsschutz überprüften insgesamt -62- Lkw und Lkw-Züge. Drei dieser Lkw waren Gefahrguttransporter. In -46- Fällen wurden Verstöße festgestellt. Daraus resultierten -21- Verwarnungsgelder und -25- Ordnungswidrigkeitenanzeigen. -13- dieser Anzeigen wurden wegen Verstöße gegen die Sozialvorschriften gefertigt. In zwei Fällen wurde die Weiterfahrt untersagt, weil ein 27-Jähriger aus Mannheim -22- Stunden und eine 27-jährige Frau aus Paderborn seit -15- Stunden ohne Pause zu machen hinter dem Steuer ihrer Fahrzeuge saßen. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: