Polizei Düren

POL-DN: Alkohol am Steuer - Auto prallte gegen Baum

Nörvenich (ots) - Noch deutlich vor Sonnenaufgang kassierte ein Autofahrer aus Nörvenich am Dienstag die Quittung für einen Verstoß gegen die Grundregel "Kein Alkohol am Steuer". Er verlor die Kontrolle über den Wagen.

Gegen 03.45 Uhr hatte der 25-Jährige zunächst die B 477, aus Richtung Hochkirchen kommend, in Fahrtrichtung Nörvenich befahren. Beim Rechtsabbiegen auf die Zülpicher Straße machten sich dann aber wohl die später auf dem Alcotestgerät gepusteten 1,14 Promille als Ausfallerscheinung bemerkbar. Denn der Fahrer verlor bei dem eigentlich nicht allzu schweren Vorgang die Kontrolle über den Wagen, der über die mittig installierte Verkehrsinsel hinaus schoss und im linken Böschungsbereich gegen einen Baum prallte.

Während der Beifahrer unverletzt blieb, zog sich der 25-Jährige selbst eine Kopfverletzung zu, die ambulant behandelt wurde. Die Polizei ordnete zu Beweiszwecken die Entnahme einer Blutprobe bei dem Nörvenicher an, der jetzt als Beschuldigter in einem Strafverfahren auch auf seinen Führerschein verzichten muss.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: