Polizei Düren

POL-DN: Betrunkener Unfallflüchtiger wurde gestellt

Niderzier (ots) - Niederzier. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag meldete ein 31-jähriger PKW Fahrer aus Niederzier eine Verkehrsunfallflucht in Krauthausen.

Ein ihm auf der Pierer Straße nachfolgender PKW war auf den Wagen des 31-Jährigen aufgefahren. Der Unfallverursacher hatte sich nach dem Zusammenstoß zu Fuß von der Unfallstelle entfernt. Kurze Zeit später kehrte der Fahrer zurück, setzte sich in sein stark beschädigtes Fahrzeug und fuhr in Richtung der Bundesstraße 56 davon.

Im Rahmen einer sofortigen Fahndung konnte das beschädigte Verursacherfahrzeug in der Ortschaft Hambach aufgefunden werden. In unmittelbarer Nähe wurde eine männliche, stark alkoholisierte Person angetroffen, auf die die Beschreibung des flüchtigen Fahrers passte. Der 23-Jährige aus Düren führte den Fahrzeugschlüssel des verunfallten Wagens mit und gab auch zu, den PKW gefahren zu haben. Der Dürener wurde anschließend der Wache in Jülich zugeführt, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde, wie auch das Fahrzeug, sichergestellt. Insgesamt entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 15.000 Euro. Die 30-jährige Ehefrau des Unfallmelders wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, sie wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: