Polizei Düren

POL-DN: Frontalzusammenstoß

Düren (ots) - Zwei leicht verletzte Autofahrer und hoher Sachschaden sind das Resultat eines Verkehrsunfalls, der am Freitagmorgen im Schul- und Berufsverkehr zudem noch für Verkehrsstörungen gesorgt hat.

Um 07:35 Uhr befuhr eine 47 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Düren die Elberfelder Straße, aus Richtung Annakirmesplatz kommend. Als sie an der beampelten Kreuzung zur Aachener Straße nach links abbiegen wollte, missachtete sie allerdings den Vorrang des Entgegenkommenden. Frontal stieß sie mit dem Wagen eines 25-Jährigen aus Inden zusammen. Er hatte die Rurstraße in Richtung Annakirmesplatz über die Aachener Straße hinweg befahren. Beide geschockten Fahrer wurden von anderen Verkehrsteilnehmern erstversorgt und dann durch den hinzu gerufenen Rettungsdienst zur jeweils ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Für die beiden voraussichtlich total beschädigten Fahrzeuge wurden Abschleppdienste zur Unfallstelle beordert. Die Gesamtschadenshöhe schätzt die Polizei auf etwa 16000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: