Polizei Düren

POL-DN: Falsches Törchen geöffnet

POL-DN: Falsches Törchen geöffnet
Jeder Hinweis zählt.

Langerwehe (ots) - Ein wenig Enttäuschung darf in einem Fall von Einbruch auf Seiten der Täter unterstellt werden. Sie waren in ein Haus eingedrungen, in dem es nichts zu holen gab.

Zwischen Montag- und Dienstagabend hatten die Einbrecher sich in der Florastraße an ein freistehendes Wohnhaus heran gemacht, von dem sie sich vermutlich einiges versprochen hatten. Wie die vorläufige Bewertung vorhandener Spuren ergab, hatten sich die potentiellen Diebe auf den rückwärtigen Grundstücksteil begeben und dort die Rollladen hochgedrückt. Auch ein dahinter liegendes Fenster war aufgehebelt worden, um einsteigen zu können. Offensichtlich hatten die Täter dann auch die Räume des Domizils betreten. Dieses muss ihnen jedoch wie ein leerer Adventskalender vorgekommen sein, denn das Haus ist noch nicht bewohnt und deswegen leerstehend.

Unverrichteter Dinge zogen die Täter wieder ab. Die Polizei hat trotzdem eine Spurensuche und Spurensicherung durchgeführt. Die Auswertung dauert an.

Hinweise über verdächtige Beobachtungen erbittet die Polizei unmittelbar an die Rufnummer 110.

Auch und gerade jetzt in der Adventszeit sollten Haus- und Wohnungsbesitzer weiterhin aufmerksam sein, was die Annäherung potentieller Einbrecher angeht. Die Polizei bittet um SOFORTIGE Hinweisgabe direkt an den Notruf 110, wenn verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit Wohnungseinbruch getätigt werden. Das bloße Auftauchen zwielichtiger Personen in der Nachbarschaft ist bereits Grund genug, die Polizei zu informieren. Vertrauen Sie Ihrem Bauchgefühl und vertrauen Sie der Polizei. Wir kümmern uns darum!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: