Polizei Düren

POL-DN: 011002 -02- (Düren) Schwerer Verkehrsunfall

    Düren (ots) - 011002 -02- (Düren) Schwerer Verkehrsunfall

    Düren - Ein 40-Jähriger aus Düren befuhr am Montag abend, gegen 18.25 Uhr, mit seinem Pkw die Euskirchener Straße in Richtung Friedrich Ebert-Platz. Er fuhr hinter einem mit Sonderrechten fahrenden RTW her. Als er nach Zeugenaussagen mit «hoher Geschwindigkeit» bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich mit der Ost- und der Pfalzstraße einfuhr, prallte er mit einem Fahrschulwagen zusammen, der bei Grün licht der LZA für seine Fahrtrichtung aus der Pfalzstraße in die Kreuzung eingefahren war und dort wegen des Gegenverkehrs hatte warten müssen und wegen der Sondersituation mit dem RTW noch nicht hatte die Kreuzung freimachen können. Dabei wurden im Fahrschulwagen die 18-Jährige Fahrschülerin aus Düren und ihr 47-jähriger Fahrlehrer aus der Gemeinde Nörvenich leicht und im anderen Pkw der 40-jährige Fahrer leicht und seine Beifahrerin schwer verletzt. Alle Verletzten wurden mit RTW ins Krankenhaus transportiert. Am Pkw des 40-Jährigen schätzt die Polizei den Sachschaden auf ca. 5 000 DM, am Fahrschulwagen auf ca. 14 000 DM. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: