Polizei Düren

POL-DN: (Jülich) Auffahrunfall mit drei Leichtverletzten

      Düren (ots) - 010904 -1- (Jülich) Auffahrunfall mit drei
Leichtverletzten

    Jülich - Am gestrigen Tage, gegen 09:32 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Mann aus Mersch in Begleitung seiner 37-jährigen Ehefrau mit seinem PKW in Jülich die Dürener Straße stadtauswärts. In Höhe des SB-Marktes «LIDL» wollte er nach links auf den Kundenparkplatz fahren und hielt verkehrsbedingt - Gegenverkehr - sein Fahrzeug an. Nachdem er bereits mehrere entgegenkommende Fahrzeuge hatte passieren lassen, bemerkte er im Rückspiegel einen von hinten herannahenden LKW, der ohne abgebremst zu werden, auf ihn zufuhr. Der 42-Jähriger versuchte noch seinen PKW zur Seite zu fahren. Der 33-jährige LKW - Fahrer aus Jülich wollte zwar noch dem vor ihm befindlichen PKW auszuweichen, fuhr aber dennoch auf den PKW auf. Hierdurch wurde der PKW nach links auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er mit einem entgegenkommenden PKW eines 37-jährigen Mannes aus Koslar zusammenprallte. Der entgegenkommende PKW wurde hiernach gegen die Umzäunung des SB-Markt-Parkplatzes geschleudert, wodurch mehrere Zaunelemente beschädigt wurden. Alle Insassen der PKW`s wurden verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird mit ca. 33500,--DM beziffert.(H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: