Polizei Düren

POL-DN: 010815 -3- (Düren) Pkw-Fahrer versuchte zu flüchten

      Düren (ots) - 010815 -3- (Düren) Pkw-Fahrer versuchte zu
flüchten

    Düren - In der vergangenen Nacht, gegen 01.15 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger aus Düren mit einem Pkw die Tivolistraße von der Mariaweilerstraße in Richtung Rurstraße. Im Gegenverkehr fuhr eine Funkstreifenbesatzung. Als die Beamten den Streifenwagen wendeten, um den 24-Jährigen zu kontrollieren, beschleunigte dieser seine Fahrt. In der Schillerstraße stellte er dann den Pkw ab und flüchtete zu Fuß in die Einfahrt eines leerstehenden Hauses. Die Zufahrt wird durch ein verschlossenes Tor mit einer ca. 10 cm langen Metalldornenkrone versperrt. Der Flüchtende überstieg das ca. 180 cm hohe Tor. Mit Unterstützungkräften wurde das Gelände durchsucht. In einem Gebüsch wurde der 24-Jährige gefunden. Er hatte sich beim Überklettern des Tores einen Arm gebrochen und an der Metalldornenkrone im Bauchbereich erheblich verletzt. Notärztin und RTW wurden verständigt. Damit der Verletzte ins Krankenhaus transportiert werden konnte, musste das Tor gewaltsam geöffnet werden.     Als Grund für seine Flucht gab der Betroffene an, dass er keinen Führerschein besitze. Weiterhin stellten die Beamten in seiner Atemluft Alkoholgeruch fest, so dass ihm eine Blutprobe entnommen wurde. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: