Polizei Düren

POL-DN: Schaulust wurde zum Verhängnis

Bilder von der Unfallstelle

Hürtgenwald (ots) - Nachdem bereits am Dienstagmorgen eine junge Frau mit ihrem Fahrzeug auf der B 399 verunglückt war und das neben der Fahrbahn im Straßengraben stehende Unfallfahrzeug durch den dichten Nebel nicht direkt geborgen werden konnte, erregte es weiterhin die Aufmerksamkeit vorbeifahrender Autofahrer. Dadurch kam es am Nachmittag erneut zu einem Verkehrsunfall, der mit schweren Folgen endete.

Gegen 17:30 Uhr hatte ein 21 Jahre junger Fahrer aus dem Gemeindegebiet die B 399 aus Richtung Simmerath in Richtung Vossenack befahren. In Höhe der Unfallstelle bei Raffelsbrand entdeckte er offensichtlich den am Morgen verunfallten Pkw und verlangsamte seine Fahrt. Ein hinter ihm fahrender, 20-Jähriger aus Hückelhoven erkannte dies zu spät, und fuhr mit seinem Kleinwagen auf. Hierdurch wurde das Auto des Hürtgenwalders zunächst angehoben, bevor es nach rechts in den angrenzenden Straßengraben geschleudert wurde. Dort überschlug es sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Unfallverursacher selbst rollte noch einige Meter weiter, bevor er am rechten Fahrbahnrand anhielt.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten stationär in umliegenden Krankenhäusern aufgenommen werden. Gleiches gilt für ihre 15 und 19 Jahre alten Beifahrerinnen aus Simmerath und Eschweiler, wobei die Ältere von ihnen, aufgrund ihrer Verletzungen, mit einem Rettungshubschrauber von der Unfallstelle abtransportiert werden musste. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß stark deformiert, wobei das Fahrzeug des Unfallgeschädigten einen Totalschaden erlitt. Sie mussten durch Abschleppunternehmen von der Örtlichkeit abtransportiert werden.

Die B 399 war zudem für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: