Polizei Düren

POL-DN: Bilanz zu Weiberfastnacht

Düren (ots) - Schätzungsweise 4000 meist junge Leute feierten dieses Jahr auf dem Rathausvorplatz in Düren Weiberfastnacht. Aus polizeilicher Sicht verlief die Veranstaltung insgesamt ausgelassen, aber friedlich. Es kam zu vereinzelten Rangeleien, schwerwiegende Delikte wurden nicht bekannt. 4 Personen wurden in Gewahrsam genommen, gegen 6 Personen wurden Platzverweise ausgesprochen. Bei Personenkontrollen wurden bei 2 Personen Betäubungsmittel festgestellt. Eine Person führte einen verbotenen Gegenstand mit. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: