Polizei Düren

POL-DN: Passantin am Kreisverkehr angefahren

Linnich (ots) - Eine Fußgängerin wurde am Dienstagabend auf der Jülicher Straße von einem Pkw erfasst und verletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen an der Unfallstelle hatte um 20:00 Uhr eine 38 Jahre alte Autofahrerin aus Linnich den Kreisverkehr an der Kreuzung Rurstraße/Erkelenzer Straße/Jülicher Straße befahren. Dann wollte sie aus dem Kreisel an der Ausfahrt zur Jülicher Straße in Fahrtrichtung Jülich hinaus fahren. Zur selben Zeit war eine 62 Jahre alte Fußgängerin aus Linnich ebenfalls dort unterwegs und hatte die Jülicher Straße hinter dem Rondell überqueren wollen. Die Autofahrerin prallte nach dem Verlassen des Kreisverkehrs mit der querenden Passantin zusammen. Dabei wurde die 62-Jährige insbesondere an einem Bein verletzt. Eine zur Unfallstelle beorderte RTW-Besatzung sorgte für den Transport der Frau ins Krankenhaus, wo sie vorsorglich stationär verblieb.

Am Pkw war kein Sachschaden entstanden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: