Polizei Düren

POL-DN: Alkoholkranker Mann rastete aus

Jülich (ots) - Einen Polizeieinsatz verursachte am frühen Dienstagabend ein 52 Jahre alter Mann aus dem Stadtgebiet, der zur Einsatzzeit erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Nach ersten Feststellungen hatte er Angehörige mit einer Waffe bedroht.

Die Polizei wurde gegen 18:00 Uhr zu einer Wohnanschrift in die Straße "An der Lünette" gerufen. Während der Rettungsdienst bei einem internistischen Notfall im Einsatz war, hatte sich der 52-Jährige gegenüber Familienmitgliedern sehr aggressiv gezeigt. Dabei soll er auch eine Schusswaffe auf sie gerichtet haben. Beim Eintreffen der Beamten befand sich der Tatverdächtige bereits auf der Straße vor dem Haus. Er konnte überwältigt und zur Polizeidienststelle transportiert werden.

Den Beamten der Polizeiwache Jülich gelang es, eine Pistole, eine Luftpistole sowie einen Gasschreckschussrevolver sicherzustellen, die dem Betroffenen zugerechnet werden. Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: