Polizei Düren

POL-DN: Tageswohnungseinbrecher überall aktiv

Niederzier/Jülich (ots) - Zur Spurensuche und Spurensicherung musste die Polizei am Montagabend nach Niederzier und Jülich ausrücken. Derzeit unbekannte Einbrecher hatten die Abwesenheit von Hausbesitzern zum Diebstahl genutzt.

Zwischen 15:30 Uhr und 19:30 Uhr hatten Täter im Niederzierer Adenauerweg an einem am Ortsrand gelegenen Domizil die Scheibe eines Parterrefensters eingeschlagen, nachdem sie zuvor an einer gut gesicherten Terrassentür gescheitert waren.

In Jülich war es ein Haus im Buchenweg, das zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr ungebetenen Besuch bekam. Dort war es wieder einmal die rückwärtige Terrassentür, die von den Tätern gewaltsam geöffnet wurde.

Welche Gegenstände an den Tatorten entwendet wurden, muss durch die Geschädigten erst noch abschließend festgestellt werden. Die Auswertung von Spuren dauert derzeit an.

In jedem Fall lohnt es sich, über einen besseren Schutz von Häusern und Wohnungen vor Einbrechern nicht nur nachzudenken. Informationen über eine bestmögliche Sicherung erhalten Interessierte beim Kriminalkommissariat für Kriminalprävention unter der Rufnummer 02421 949-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: