Polizei Düren

POL-DN: 010611 -1-(Kreuzau) Kradfahrer schwer verletzt - Verdacht der Trunkenheit - K o r r e k t u r -

      Düren (ots) - 010611 -1-(Kreuzau) Kradfahrer schwer
verletzt - Verdacht der Trunkenheit

    Kreuzau - Ein 31-Jähriger aus der Gemeinde Kreuzau befuhr am Sonntag nachmittag, gegen 17.15 Uhr, mit seinem Motorroller den Verbindungsweg zwischen Bilstein und Bergheim. Dabei kam er aus ungeklärten Gründen zu Fall und wurde schwer verletzt. Er wurde von Zeugen aufgefunden, die Polizei und Rettungsdienst alarmierte. Der 31-jährige wurde mit dem RTW ins Krankenhaus transportiert. Am Krad schätzt die Polizei den Sachschaden auf ca. 500 DM.

    Im Krankenhaus stellte die Polizei fest, dass der Rollerfahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Nach Art der Verletzungen ist davon auszugehen, dass der 31-jährige bei der Fahrt keinen Schutzhelm trug, es wurde an der Unfallstelle auch kein Helm aufgefunden. (hwr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: