Polizei Düren

POL-DN: Feuerwehrauto übersehen

Düren (ots) - Am Freitagvormittag kam es zu einer Fahrzeugkollision auf der Euskirchener Straße. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen, weil die Fahrbahn in Richtung stadtauswärts für etwa eine Stunde gesperrt werden musste.

Ein 18 Jahre alter Autofahrer aus Niederzier wollte kurz nach 10:00 Uhr eine Ein- und Ausfahrt in Höhe der Kaufmännischen Schulen verlassen und mit seinem Wagen nach rechts auf die Euskirchener Straße in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei beachtete der Mann nicht die Vorfahrt eines Transportfahrzeuges der Dürener Feuerwehr, an dessen Steuer ein 31 Jahre alter Mann aus Inden saß. Bei dem Zusammenstoß der beiden Autos verletzte sich der Indener leicht. Er musste von seinen Kollegen des Rettungsdienstes zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: