Polizei Düren

POL-DN: (Düren) Nach Drogengenuß unter Verfolgungswahn und großer Angst

      Düren (ots) - 010601 -8- (Düren) Nach Drogengenuß unter
Verfolgungswahn und großer Angst

    Düren - Am gestrigen Morgen, gegen 07:00 Uhr, beobachteten Zeugen, wie ein 27-jähriger Mann aus Düren mit seinem Pkw über die Langenberger Straße zum Annakirmesplatz fuhr, dort aus seinem Fahrzeug sprang und nach der Polizei rief. Nachdem die Polizeibeamten am Ort eintrafen wirkte der 27-Jährige äußerst verwirrt, torkelte umher, kniete zu Boden und gab an, dass er verfolgt werde und dringend polizeiliche Hilfe benötigte. Weiter sagte er, dass er während der Fahrt bemerkt habe, dass er zu viel Heroin und Cocain konsumiert habe und dass es ihm deshalb übel geworden sei. Dem 27-Jährigen wurde auf der Polizeiinspektion Düren eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Ermittlungen bezüglich des Drogenkonsums dauern noch an.(H. Kalt)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: