Polizei Düren

POL-DN: Auf nasser Fahrbahn weg gerutscht

Düren (ots) - Zwei Verletzte forderte am frühen Donnerstagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der Nippesstraße. Die beiden 18 und 24 Jahre alten in Düren und Herzogenrath wohnhaften Frauen mussten vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die 24-jährige Dürenerin befuhr gegen 14:10 Uhr mit ihrem Kleinkraftrad die Nippesstraße in Fahrtrichtung Rütger-von-Scheven-Straße. Als Sozia transportierte sie ihre jüngere Schwester. Kurz vor der scharfen Rechtskurve im Einmündungsbereich zur Rütger-von-Scheven-Straße musste sie das Zweirad abbremsen. Daraufhin rutschte das Hinterrad des Fahrzeuges auf der nassen Straße weg und der Roller fiel auf die Seite. Die beiden Benutzerinnen kamen ebenfalls zu Fall und rutschten über den Asphalt. Dabei zogen sie sich Verletzungen an den Gliedmaßen zu.

Die Verletzten konnten das Krankenhaus nach medizinischer Versorgung wieder entlassen. An dem Fahrzeug war ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: