Polizei Düren

POL-DN: Exhibitionist stand hinter dem Zaun

Düren (ots) - Die Polizei fahndet seit Sonntagnachmittag nach einem noch unbekannten Sittenstrolch, der am Rurufer sein Unwesen getrieben hatte. Der Mann soll etwa 45 bis 50 Jahre alt sein.

Zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen hielten sich gegen 15:50 Uhr im "Sommerbad" an der Dr.-Overhues-Allee auf, als sie auf einen Mann aufmerksam wurden, der außerhalb des rückwärtigen Zauns der Vereinsanlage zwischen Büschen und Strauchwerk stand und mit einem Fernglas die Badegäste beobachtete. Nur wenig später hatte der Täter seine Hosen herunter gelassen und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Nachdem auch ein Erwachsener den Verdächtigen erblickt hatte und in Richtung des Zauns ging, flüchtete der Unbekannte.

Der etwa 45 bis 50 Jahre alte Mann hat kurzes, braunes Haar. Er war mit einem blauen T-Shirt und einer dunklen Hose bekleidet. Er führte ein Fernglas und eine ältere Sonnenbrille mit sich.

Wer die Fahndung der Polizei nach dem unbekannten Mann mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421 949-6425 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199
Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: