Polizei Düren

POL-DN: Polizei sucht vermissten 49-Jährigen

Nideggen (ots) - Nachdem am Mittwochnachmittag der Polizei mitgeteilt wurde, dass der Dieter Esser aus Schmidt seit den Vormittagsstunden von Familienangehörigen vermisst wird, wurden unmittelbar danach umfangreiche Suchmaßnahmen durch die Einsatzleitstelle veranlasst.

Der Vermisste hatte am Mittwochvormittag, gegen 10:30 Uhr, seine Wohnanschrift verlassen, um zu einer Apotheke zu fahren. Dazu hatte er einen schwarzen Pkw Volvo Kombi mit Kölner Kennzeichen benutzt. Als er auch nach mehreren Stunden nicht wieder zu Hause eintraf, wandte sich seine Familie Hilfe suchend an die Polizei.

Bei der Suche nach dem Mann wurde das von ihm benutzte Auto von Polizeibeamten gegen 17:00 Uhr auf einem Parkplatz in der Nähe der Staumauer der Rurtalsperre im Gebiet der Stadt Heimbach verlassen aufgefunden. Daraufhin wurden die polizeilichen Maßnahmen auf den Waldbereich zwischen Schwammenauel und Rurberg konzentriert. Dabei war auch die Wasserfläche der Talsperre mit eingeschlossen.

Neben Beamten der Dürener Polizei kamen bis spät in die Nacht auch ein Polizeihubschrauber, Flächenspürhunde des DRK, Mantrailer-Hunde sowie Taucher des THW zum Einsatz, ohne dass der Gesuchte aufgefunden werden konnte.

Der Vermisste, bei dem Suizidabsichten nicht ausgeschlossen werden können, ist etwa 185 cm bis 190 cm groß, hat eine kräftige Statur und kurze, braune Haare. Bekleidet ist er mit einem dunkelfarbenen T-Shirt, einer blauen Jeanshose der Marke "Diesel" und beigefarbenen Trekkingschuhen.

Die Vermisstenfahndung der Polizei dauert derzeit an. Hierzu werden insbesondere Personen gesucht, die zu einem möglichen aktuellen Aufenthaltsort von Herrn Esser Auskunft geben oder mit weiteren wichtigen Hinweisen die Suchmaßnahmen unterstützen können. Diese werden dringend gebeten, sich über den Notruf 110 an die Polizei zu wenden. Dabei ist auch von großer Bedeutung, wo Herr Esser am Mittwoch nach 10:30 Uhr gesehen wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: