Polizei Düren

POL-DN: Riegel vor - Schützen Sie ihr Eigentum!

Jeder Hinweis zählt!

Kreis Düren (ots) - Immer wieder stellt die Polizei fest, dass Einbrecher den Garten und die rückwärtige Gebäudeseite dazu nutzen, ungestört und ungesehen in Wohnhäuser gewaltsam einzudringen. So war das auch am Mittwoch und Donnerstag in Titz-Ameln, Vettweiß-Lüxheim und Heimbach-Hasenfeld.

Vermutlich während der Mittagsstunden waren unbekannte Täter in ein Haus in der Ortschaft Hasenfeld eingestiegen. Sie hatten sich von der Gartenseite dem Gebäude genähert und dann ein Fenster aufgehebelt, um Zugang zu den Wohnräumen zu haben. Entwendet wurden Bargeld und verschiedene Schmuckteile, wozu mehrere Armbanduhren, eine Perlenkette sowie ein Goldring gehören.

In Ameln wurde der Einbruch in einen Bungalow gegen 19:15 Uhr durch die Geschädigten festgestellt. Hier hatten die Diebe die Garteneinfriedung überstiegen und anschließend ebenfalls ein Fenster an der Rückfront des Hauses unter Gewaltanwendung geöffnet. Bei der Durchsuchung des Mobiliars nach Wertgegenständen fanden sie Schmuck und Tafelsilber vor.

In der Nacht zum Donnerstag war es wiederum ein Fenster, das den Bemühungen von Einbrechern nicht stand hielt. Das Wohngebäude am westlichen Ortsrand von Lüxheim wurde von den Tätern durchsucht. Dabei wurden eine Spiegelreflex-Kamera, ein Laptop, ein iPod sowie ein Schuhkarton mit Silberbesteck gestohlen.

Wer Angaben zu verdächtigen Beobachtungen über Personen oder Fahrzeuge oder zum Verbleib der Beute machen kann, wird gebeten, den Notruf 110 zu benutzen.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals auf ihr kostenloses Beratungsangebot hin. Alle, die ihr Eigentum sachgerecht schützen wollen, können sich beim Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz unter der Rufnummer 02421 949-8700 melden, um Beratungstermine abzusprechen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: