Polizei Düren

POL-DN: Offene Terrassentür als Einladung verstanden

Jeder Hinweis zählt!

Jülich (ots) - Der Bewohner eines Hauses in Koslar hielt sich beim Nachbarn auf, als bislang unbekannte Täter am Montagnachmittag in einem Zeitraum von nur 40 Minuten in seine Wohnräume einstiegen. Schmuck und Geld wurden entwendet.

Zwischen 15:00 Uhr und 15:40 Uhr müssen sich der oder die Unbekannten Zutritt zum Gebäude an der Theodor-Heuss-Straße verschafft haben, indem sie sich in den frei zugänglichen Gartenbereich begaben und durch die unverschlossene Terrassentür die Küche betraten. Anschließend durchwühlten die Täter Schränke und Kommoden im Schlafzimmer, wobei sie Schmuck, Uhren und Bargeld auffinden und an sich nehmen konnten. Sie verließen das Haus durch ein zur Straßenseite gelegenes Fenster, nachdem sie die auf der dortigen Fensterbank stehenden Blumentöpfe zur Seite geräumt hatten.

Bei der polizeilichen Spurensuche wurden Schuhabdrücke entdeckt, die aufgrund ihrer geringen Größe vermutlich von Frauenschuhen stammen. Beobachtungen von verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizei über den Notruf 110 jederzeit entgegen. Jeder Hinweis zählt!

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: