Polizei Düren

POL-DN: Rückwärts gegen Rad

Düren (ots) - Ein Fahrradfahrer wurde am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Echtz verletzt. Eine stationäre Behandlung in einem Krankenhaus wurde erforderlich.

Ein 47 Jahre alter Anwohner der Seestraße fuhr gegen 17:15 Uhr mit seinem Pkw rückwärts aus seiner Einfahrt. Er übersah hierbei allerdings den auf der Seestraße fahrenden Radfahrer, so erklärte er später selbst den Unfallhergang. Der ebenfalls aus dem Ort stammende 76 Jahre alte Mann kam mit seinem Zweirad zu Fall und zog sich bei dem Sturz Verletzungen am Kopf zu. Er musste in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Möglicherweise wären die Verletzungen geringer ausgefallen, wenn der Senior einen Fahrradhelm getragen hätte.

An Pkw und Fahrrad entstanden durch den Zusammenprall jeweils geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: